Direkt zum Inhalt

ANGEBOT

Langzeitpflege

Für pflegebedürftige Menschen und Menschen mit dementiellen Erkrankungen, die intensive Betreuung und / oder Pflege benötigen (ab Pflegegeldstufe 4), gibt es die multiprofessionelle Pflege und Betreuung rund um die Uhr.

Kurzzeitpflege

Diese Pflegeform bietet einen zeitlich begrenzten Aufenthalt oder dient zur Überbrückung von Zeiten, in denen ein pflegendes Familienmitglied verhindert ist (z.B. Urlaub, Krankheit, Kur, …) oder einfach Zeit für sich selbst braucht. Bis zu max. 42 Tage pro Jahr werden durch das Land NÖ gefördert (ab Pflegestufe 1).

Tagespflege

Für Menschen, die noch zu Hause wohnen, wird von Montag bis Freitag, auf Anfrage auch Samstag und Sonntag, eine tageweise Betreuung und Pflege angeboten. Manche Einrichtungen bieten eigene Tageszentren mit speziellen Betreuungsangeboten. Die Nacht verbringen die Tagesgäste grundsätzlich zu Hause.

Übergangspflege

Dieses zeitlich begrenzte Angebot fördert die Genesung und Rehabilitation nach einer Operation oder einer schweren Krankheit. Ziel ist die Wiedererlangung der Fähigkeiten für ein selbstständiges Leben. Dauer bis zu 12 Wochen.

Schwerstpflege

Menschen jeden Alters, die auf Grund spezieller Erkrankungen oder vorhergegangener Akutsituationen einer besonderen Überwachung, Behandlung und Pflege bedürfen (z.B. Menschen im Wachkoma, mit speziellen neurologischen Erkrankungen oder beatmungspflichtige Menschen) werden in den dafür ausgestatteten Heimen multiprofessionell betreut und gepflegt.

Hospiz & Palliativ

Diese spezielle Form der Betreuung ist für Menschen am Ende ihres Lebensweges. Unter Miteinbeziehung der Angehörigen steht hier nicht die Behandlung der Erkrankung, sondern die Lebensqualität im Vordergrund.

In allen NÖ Pflege- und Betreuungseinrichtungen wird integrierte, palliative Betreuung angeboten, in einzelnen Häusern gibt es darüber hinaus ein stationäres Hospiz.

Psychosoziale Pflege

In einer psychosozialen Betreuungseinheit wohnen Menschen, die aufgrund ihrer psychischen Beeinträchtigung einer individuellen Betreuung und Therapie bedürfen.

Betreutes Wohnen

In selbst eingerichteten und gestalteten Appartements ermöglicht das Betreute Wohnen SeniorInnen eine eigenständige Lebensgestaltung.

  • an das Haus angeschlossenes Betreutes Wohnen: ein Großteil der Leistungen kann abhängig vom jeweiligen Träger mit in Anspruch genommen werden.

Nähere Informationen enthalten Sie direkt in der jeweiligen Einrichtung.