Zum Inhaltsbereich

"NÖ Zivildiener des Jahres 2020" kommt aus dem PBZ Scheiblingkirchen

Am 04.10.2021 fand im prachtvollen Ambiente der Säulenhalle im MAK (Museum für angewandte Kunst) in Wien die Preisverleihung „Zivildiener des Jahres 2020“ durch die zuständige Ministerin, Elisabeth Köstinger, statt. Über 100 Nominierungen sind bei der Zivildienstserviceagentur eingegangen.
Zum NÖ Landessieger gekürt wurde schließlich Pascal Zschetsche, der seinen Dienst im Pflege- und Betreuungszentrum Scheiblingkirchen, einer ARGE NÖ HEIME Mitgliedseinrichtung, absolvierte. Mit seiner Art eroberte er im Nu die Herzen der BewohnerInnen – er tröstete, heiterte auf und hörte ganz einfach zu, wodurch er rasch wusste, wo der Schuh drückt. Darüber hinaus war es ihm stets ein großen Anliegen, dass sich die BewohnerInnen wohlfühlten – wie in einem Hotel. Um dieses Wohlfühlgefühl zu schaffen, formte er beispielsweise beim Bettendienst die Decken und Handtücher zu Tieren und Ornamenten oder initiierte die „Vitaminstunden“, wo er die BewohnerInnen mit mundgerechten Obststücken versorgte. Er fungierte aber auch während der sehr herausfordernden Zeit der Besuchsbeschränkungen als große Stütze beim Organisieren der Besuchsdienste über das Besucherfenster und galt als wichtige Bezugsperson bzw. geschätzter Gesprächspartner der BewohnerInnen.
 

Ein wahrlich würdiger Preisträger – die ARGE NÖ HEIME gratuliert sehr herzlich zu dieser Auszeichnung!


Fotos: © BMLRT /Paul Gruber;

DaHeim Herbst 2021

Die Herbst-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Offener Brief zur Pflegereform, Ehrenamt in Corona-Zeiten, Erinnerungsbücher schaffen Nähe, Radeln ohne Alter uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Minimundus im Garten der ARGE Mitgliedseinrichtung PBZ Hainfeld

Im Pflege- und Betreuungszentrum Hainfeld können sich die BewohnerInnen auf besondere Art an ihre ehemaligen Häuser erinnern. Die tschechische Künstlerin Katerina Seda hat 20 als Vogelhäuser mit viel Liebe zum Detail im Garten der Einrichtung nachgebaut.

Hier gelangen Sie zum noe.ORF.at-Beitrag.
Foto: © ORF;

NQZ-Auszeichnung an Mitglieds-Einrichtungen verliehen

Sozialminister Wolfgang Mückstein hat am 10.09.2021 bei einem Festakt im großen Festsaal des Bundesamtsgebäudes in Wien 10 Häuser mit dem Nationalen Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegewohnheime (NQZ) ausgezeichnet, die sich einem strengen Zertifizierungs- bzw. Re-Zertifizierungsverfahren gestellt haben.
Zu den sieben erstmals zertifizierten Häusern zählt auch die ARGE NÖ Heime Mitgliedseinrichtung Pflegezentrum Yspertal. Das SeneCura Sozialzentrum Pöchlarn, eine weitere Mitgliedseinrichtung der ARGE NÖ Heime, durfte mit Freude und Stolz die Auszeichnung für die bereits zweite Rezertifizierung entgegennehmen.

Wir gratulieren beiden Einrichtungen sehr herzlich!


Mehr zum Thema NQZ können Sie hier nachlesen.
Hier gelangen Sie zur APA OTS Presseaussendung.


Fotos: © BKA/F;

Lebenswelt Heim-Bundesverband | Digitalbroschüre

In der neuen Digitalbroschüre wird die Philosophie und das Aufgabenspektrum des Lebenswelt Heim-Bundesverbandes vorgestellt. Darüber hinaus werden die Ziele präsentiert und erläutert, wie die Kompetenzen entsprechend eingesetzt werden, um die Lebenswelt für alte und pflegebedürftige Menschen in der Zusammenarbeit mit den Einrichtungen so angenehm wie möglich zu gestalten.

Care 4.0 - change in competence

Der Lebenswelt Heim-Bundesverband und das European Ageing Network (E.A.N.) veranstalten vom 28.-30.09.2022 gemeinsam den Internationalen Führungskräftekongress in der Altenarbeit im Austria Center Vienna. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Offener Brief zur Pflegereform

"Wir können es im Lichte der Verantwortung für unsere MitarbeiterInnen, KollegInnen und Mitglieder, aber auch für die Menschen, die von uns betreut und gepflegt werden, nicht weiter hinnehmen, ständig vertröstet zu werden."

APA OTS Presseaussendung - An die zuständigen Mitglieder der Bundesregierung

DaHeim Sommer 2021

Die Sommer-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Veeh Harfe - weil Musik allen Freude macht, Ein Bienentraum, Von der Pflegeassistentin zur Ergotherapeutin uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Hybrid Fachtagung "Vertrauen.Zukunft.Weg" | Wir sagen DANKE!

Ein Hoch auf Uns!

Der Song “Auf Uns” von Andreas Bourani bildete den krönenden Abschluss unserer Hybrid-Fachtagung zum Thema „Vertrauen.Zukunft.Weg“ am 20.05.2021 und sollte nochmals die Message bzw. den Veranstaltungstag als solches Revue passieren lassen: Wir selbst haben es immer in der Hand, wie wir mit den Situationen, die das Leben für uns bereithält, umgehen. Die Corona-Pandemie hat das Leben und den Arbeitsalltag in den Pflegeeinrichtungen vor mittlerweile mehr als einem Jahr von einem Tag auf den anderen komplett auf den Kopf gestellt. –Dem Zusammenhalt innerhalb der KollegInnenschaft sowie dem unermüdlichen Einsatz und großem Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters/jeder einzelnen Mitarbeiterin ist es zu verdanken, dass diese noch nie dagewesene Situation gemeinsam gemeistert und bewerkstelligt werden konnte. Und jedem/jeder Einzelnen gilt dafür ein ganz großes DANKESCHÖN sowie Respekt und Anerkennung!

Die ReferentInnen Franz Kühmayer, Dr. Paul Zulehner, Mag. Christine Hackl, MSc, Dr. Georg Fraberger, Tristan Horx und Felix Gottwald, MSc haben den TeilnehmerInnem in Ihren Vorträgen hilfreiche Tools für den Alltag -sowohl für das Berufs- als auch für das Privatleben, mit auf den Weg gegeben. Vielen DANK an dieser Stelle nochmals an alle Vortragenden, dass Sie sich auf das Hybrid-Veranstaltungsformat eingelassen haben und als wertvolle ImpuslgeberInnen fungierten.
Ein großer DANK gebührt an dieser Stelle natürlich auch dem Moderator unserer Hybrid-Fachtagung, Jürgen Winterleitner B.Sc., der uns eloquent und bravourös durch den Veranstaltungstag führte und nicht zuletzt mit seinem empathischen Moderationsstil zu überzeugen wusste. Ebenso dürfen wir uns ganz herzlich bei MONA LISA LIVE für die tolle musikalische Umrahmung sowie der Technik und den vielen helfenden Händen im Hintergrund bedanken, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Eine solche Veranstaltung wäre ohne die Unterstützung von Sponsoren nicht möglich – daher möchten wir uns zu guter Letzt auch ganz herzlich bei unseren treuen Partnern bedanken – haben Sie vielen DANK!

 

Auf Uns und das Leben – bleiben Sie optimistisch!

Herzlichen Dank sagen der Lebenswelt Heim - Bundesverband & die ARGE NÖ HEIME!

 

 

Fotos: © ARGE NÖ HEIME/Johann Korlath;

Hybrid-Fachtagung | "Vertrauen.Zukunft.Weg"

Die ARGE NÖ Heime veranstaltet am 20.05.2021 in Kooperation mit dem Lebenswelt Heim-Bundesverband eine Hybrid-Fachtagung zum Thema "Vertrauen.Zukunft.Weg."

Nachfolgende ReferentInnen konnten für diese Veranstaltung gewonnen werden:
 

  • Franz Kühmayer
  • Dr. Paul M. Zulehner
  • Mag. Christine Hackl, MSc
  • Dr. Georg Fraberger
  • Tristan Horx
  • Felix Gottwald, MSc


Alle weiteren Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Fachtagungs-Website: www.fachtagung2021-lwh.at


Wir freuen uns auf Ihre Online-Teilnahme!

DaHeim Frühjahr 2021

Die Frühjahrs-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. die Hybrid-Fachtagung 2021 - "Vertrauen.Zukunft.Weg", Ein Jahr Covid19 in den NÖ Heimen, Biophile Architektur, Aufkochen, Berufe mit Herz - Marijas Kindheitstraum uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Buch | Aufkochen

AUFKOCHEN | Alte Rezepte und Geschichten über das Leben im östlichen Weinviertel

Das Ursprüngliche erhalten und leben – das ist ein Trend, der auch im Weinviertel längst spürbar ist. Typische, alte Weinviertler Gerichte sind ein wichtiger Bestandteil der regionalen Identität. Das neue Buch „Aufkochen“ widmet sich den Weinviertler Gerichten und ihren Geschichten, macht diese für alle zugänglich und bewahrt sie für jüngere Generationen.
Das Besondere: Es entstand unter Mitwirken von Bewohnerinnen und Bewohnern in den Weinviertler Pflegeeinrichtungen Mistelbach, Poysdorf, Wolkersdorf und Zistersdorf.

Der Band gliedert sich in drei Abschnitte (Essen im Jahresverlauf, Essen im Lebenskreis, Essen im Alltag) und beinhaltet eine Vielzahl von großartig bebilderten Rezepten. Zu jedem Abschnitt gibt es viele historische und volkskundliche Informationen zu den Brauchtümern im östlichen Weinviertel von Wolfgang Galler.

Das Weinviertler Kochbuch „Aufkochen“ ist ein einzigartiges Geschenk. Rezepte, Traditionen und Bräuche werden vor dem Vergessen bewahrt. Erschienen ist das Buch im Verlag Edition Winkler-Hermaden, mit finanzieller Unterstützung des Landes Niederösterreich und der Europäischen Union.



Fotos: © LEADER Region Weinviertel Ost/Fotostudio Semrad;

Lebenswelt Heim: Personal muss höchste Priorität bei Pflegereform haben

Am 18.02.2021 veranstaltete der Lebenswelt Heim-Bundesverband im Presseclub Concordia eine Pressekonferenz zum Thema: "Personal muss höchste Priorität bei Pflegereform haben".

  1. Der Lebenswelt Heim Bundesverband fordert eine rasche Erarbeitung und Umsetzung der Pflegereform unter Einbindung von Pflegeorganisationen, PflegeexpertInnen und Interessensvertretungen. Erfahrungen aus der Covid-19 Pandemie müssen in die Pflegereform einfließen. Der Schlüssel zum Erfolg ist das Personal. Grundsätzlich positives Echo findet der Bericht des Sozialministeriums zur Taskforce Pflege.

Hier gelangen Sie zur entsprechenden Presseaussendung vom Lebenswelt Heim-Bundesverband.
Fotos 1 und 2: © Zojer/Concordia;

 

DaHeim Winter 2020

Die Winter-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Online Fachtagung 2021, Pflege - Berufe mit Zukunft, Was wiegt mehr in der Pandemie: Freiheit oder Sicherheit?, Figurentheater, Aktiv durch die Corona-Zeiten uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Studie der SeneCura | Pflegeheimbewohner zufrieden trotz COVID-19

Als größter privater Pflegeheim-Betreiber des Landes hat die SeneCura Gruppe (alle NÖ-Einrichtungen sind Mitglied der ARGE NÖ HEIME) im Juni 2020 eine Studie bei der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften in Auftrag gegeben, in deren Rahmen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Langzeitpflege von Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland und seinem Team untersucht wurden. Hauptaugenmerk der im August und September durchgeführten Befragung von 259 Bewohnerinnen und Bewohnern lag dabei auf der Untersuchung der Auswirkungen der in Österreich im Frühjahr 2020 gesetzten Maßnahmen auf die Lebens- und Pflegesituation in den 62 Einrichtungen der SeneCura Gruppe in Österreich.

Die Untersuchungsergebnisse wurden am 11.12.2020 vorgestellt:

„Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass die Lebenszufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner in den Sozialzentren von SeneCura stabil ist. Es lässt sich daher sagen, dass die Sicherheitsmaßnahmen, welche im Zuge der Pandemie gesetzt wurden, keinen erheblichen negativen Einfluss hatten“, fasst Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland bei der Studienpräsentation zusammen. 73 Prozent der Befragten gaben an, dass ihre Zufriedenheit während der Einschränkungen aufgrund der Pandemie ungefähr gleichblieb, 22 Prozent waren sogar zufriedener als sonst (!) und nur 5 Prozent bewerten ihre Lebenszufriedenheit als schlechter.
Insgesamt hält Kolland fest, dass es nicht dem Befund der Studie entspricht, wenn immer wieder von eingesperrten und fremdbestimmten Lebensverhältnissen in Pflegeheimen berichtet wird. „Da wird medial ein Eindruck erzeugt, der sich nicht mit der subjektiven Wahrnehmung der großen Mehrheit der Bewohnerinnen und Bewohnern deckt,“ analysiert der Soziologe und Gerontologe. 94 Prozent fühlten sich vom Pflegepersonal beschützt, nur 5 Prozent bevormundet. Besonders hervorzuheben ist das hohe Sicherheitsgefühl in der Langzeitpflege. 95 Prozent der SeneCura Bewohnerinnen und Bewohner gaben an, sich im Haus sicher gefühlt zu haben. Bemerkenswert ist, dass sie sich subjektiv deutlich weniger der Gefahr einer COVID-Infektion ausgesetzt fühlen als gleichaltrige Menschen, die zu Hause leben.

Obwohl die Studie nur in Sene-Cura-Einrichtungen durchgeführt wurde, bewertet Kolland sie als für die gesamte österreichische Pflegelandschaft sprechend.

 

Mehr Informationen zur Studie finden Sie hier.

 

©-Textbeitrag: SenCura Kliniken und Heime bzw. NÖN
©-Bild: SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgesmbH/APA-Fotoservice/Tanzer

COVID-19 | Besucherregelgung ab dem 7.12.2020

Gerne möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass ab dem 7.12.2020 maximal ein Besuch pro BewohnerIn/pro Woche möglich ist - Ausnahmen sind die Palliativ- und Hospizbegleitung sowie die Seelsorge.

BesucherInnen müssen bitte ein negatives Ergebnis eines Antigen-Tests auf SARS-CoV-2 vorweisen, dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegt oder das Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

COVID-19 | Besucherregelgung 17.11.-06.12.2020

Bitte beachten Sie, dass ab 17.11.2020 bis einschließlich 6.12.2020 nur mehr ein Besuch (von einer Person) pro BewohnerIn/Woche gestattet ist - ausgenommen von dieser Regelung sind die Palliativ- und Hospizbegleitung sowie die Seelsorge.

BesucherInnen müssen bitte ein negatives Testergebnis eines SARS-CoV-2 Antigen-Tests (max. 24 Stunden alt) oder eines PCR-Tests (max. 48 Stunden alt) vorweisen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!
 

COVID-19 | Besucherregelung 03.11.-17.11.2020

Wir bitten Sie zu beachten, dass Besuche in unseren Einrichtungen in der Zeit von 03.11.-17.11.2020 nur wie folgt möglich sind:


-ein Besuch pro BewohnerIn alle zwei Tage, von höchsten zwei unterschiedlichen Personen im genannten Zeitraum
-Ausnahmen von dieser Regelung z.B. für Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung sind im Vorfeld mit der Direktion abzustimmen
-ein negatives Testergebnis eines Anti-Gen-Tests (Abnahme darf nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen) oder eines PCR-Tests (Abnahme darf nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen) ist vorzuweisen
-kann kein negatives Testergebnis vorgelegt werden, ist eine adäquate Atemschutzmaske (FFP 2 Maske) zu tragen


Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

DaHeim Herbst 2020

Die Herbst-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Covid-19 aus Sicht der BewohnerInnen und MitarbeiterInnen, Grüne Wände, Natur schenken - Baumpate werden, Freiwilligenprojekt des Europäischen Freiwilligenkorps uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

DaHeim Sommer 2020

Die Sommer-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Gemeinsam durch die Corona-Krise, Corona aus MitarbeiterInnen-Sicht, Beste Gesundheitsversorgung, Gesund & gepflegt. Ein Leben lang., Mit Aromapflege gegen Corona & Co., Corona Art uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Lockerung des Besuchsverbots in unseren Einrichtungen

Ab 4. Mai 2020 kommt es zu einer schrittweisen Lockerung des Besuchsverbots in unseren Häusern. Details zur genauen Umsetzung sind bitte direkt bei der jeweiligen Einrichtung in Erfahrung zu bringen. Bitte beachten Sie auch weiterhin die Einhaltung der vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

 

Foto: © PBZ Scheiblingkirchen

Coronavirus - Maßnahmen/Austausch für unsere Häuser

Alle Informationen zum Coronavirus stehen unseren Mitgliedern im INTRANET (unter AKTUELLES) zur Verfügung!

16. Österreichischer Kongress für Führungkräfte in der Altenarbeit

Aufgrund der aktuellen Coronavirus Entwicklungen wird der 16. Österreichische Kongress für Führungskräfte in der Altenarbeit auf das Jahr 2021 verschoben.

!!Mit Stand Dezember 2020 musste der Kongress leider abgesagt werden. Nähere Infirmationen finden Sie hier!!
 

NEUER TERMIN: 19.-21.5.2021
19.5.2021 | Get Together Kunsthalle Krems
20. und 21.5.2021 | Kongresstage


Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen angemeldeten TeilnehmerInnen, ReferentInnen und Partnern für Ihr Verständnis und Ihre Kooperationsbereitschaft bedanken.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an das ARGE-NÖ-Büro unter kongress2020@noeheime.at oder +43 2738 77066-403 (Montag bis Donnerstag, 08:00-12:00 Uhr)!

Wir freuen uns, Sie 2021 in Krems begrüßen zu dürfen.
Bleiben Sie gesund und alles Gute!



Foto: © lianem131100087/ 123RF.com

DaHeim Frühjahr 2020

Die Frühjahrs-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Tagung Ehrenamt der ARGE NÖ Heime, Neue Rahmenbedingungen und junge Menschen für die Pflege, Jurian - sein sehr junger Ehrenamtlicher, Compassion, Beruf(ung) NÖ Heimärztin, Hausball im PBZ Berndorf, Lesestunde im Seniorenzentrum Haag uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Schutzmaßnahmen zum Coronavirus in unseren Häusern

Mit 12.3.2020 wurde vom Land NÖ ein Besuchsverbot verhängt, um die größten Risikogruppen wie Kranke und ältere Menschen zu schützen. Ausnahmen sind im Einzelfall möglich, diese sind jedoch mit der jeweiligen Verwaltung des Hauses vor Ort abzuklären.

Danke für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

BeSt 2020 in Wien

Die ARGE NÖ war bei der diesjährigen (05.-08.03.2020) größten Österreichischen Bildungsmesse für Beruf, Studium und Weiterbildung, der BeSt, in der Wiener Stadthalle mit dabei.
Gemeinsam mit den NÖ Gesundheits- und Krankenpflegeschulen informierten wir über die vielfältigen Jobmöglichkeiten im Pflegebereich.

Wir sagen DANKE für den Besuch und das Interesse!

Tagung Ehrenamt "jugendliche@ehrenamt.kom"

Die ARGE NÖ Heime setzt sich mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinander und veranstaltete daher am 12. Februar 2020 eine Tagung mit dem Titel „jugendliche@ehrenamt.kom“. Den TeilnehmerInnen wurden bei der Tagung Ehrenamt Ideen, Anregungen und Projekte präsentiert, um Jugendliche zukünftig noch mehr für die mehr als 90 NÖ Pflege- und Betreuungszentren und privatrechtlich geführten Einrichtungen der ARGE NÖ Heime zu gewinnen.

 

Wir danken sehr herzlich fürs Kommen und den Austausch!

Einladung
Pressebericht


Fotos: © Christine Wolf (PBZ Mödling)

Weihnachten in Niederösterreichs Pflegeheimen

In Niederösterreich werden heuer rund 12.000 Personen Weihnachten in einem Senioren-oder Pflegeheim verbringen. Für viele von ihnen sind die Festtage mit emotionalen Erinnerungen verbunden. Im Seniorenwohnheim Stadtwald in St. Pölten setzt man daher auf allen Stationen vor allem auf gemeinsame Aktivitäten und vertraute Rituale, die für Weihnachtsstimmung bei den Bewohnern sorgen sollen.

https://www.p3tv.at/webtv/9974-weihnachten-im-seniorenwohnheim

Wir wünschen frohe Weihnachtsfeiertage und sagen DANKE für den Beitrag an das Team von P3TV!

DaHeim Winter 2019

Die Winter-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Ausgezeichnet mit den Teleios, Eine Studienreise nach Brüssel, Symposium der ARGE NÖ Heime, Ein neues Miteinander zwischen Pflege und Gesundheit in NÖ, Neue Lebensfreude mit Kunsttherapie, 0-Handicap in den NÖ Heimen uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

TELEIOS 2019

Am 28.11.2019 wurde in Wien im Rahmen eines Galaabends im PALAZZO Spiegelpalast im Wiener Prater der TELEIOS 2019, Preis für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege, vergeben. Er wird vom Lebenswelt Heim Bundesverband ausgeschrieben und zeichnet herausragende Projekte und Neuerungen im Bereich der stationären Altenarbeit in drei Kategorien aus - BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Führung.
Insgesamt waren 45 Projekte aus ganz Österreich für den Preis nominiert. Die ganz starke Beteiligung der NÖ Heime hat sich gelohnt: 15 Einreichungen aus NÖ waren für den Preis nominiert, weitere 3 Projekte der SeneCura Wien und 2 der Haus der Barmherzigkeit Gruppe, die in allen Häusern, so auch in NÖ, umgesetzt wurden.

Der begehrte TELEIOS ging schließlich an:

1. Platz in der Kategorie Führung:
NÖ PBZ Wilhelmsburg/Projekt "Sprechen wir über Gewalt - Gewaltpräventionsprojekt"

3. Platz in der Kategorie Führung:
NÖ PBZ Amstetten/Projekt "Mit aktiver Öffentlichkeitsarbeit in den Schulen dem Pflegekräftemangel entgegenwirken"

3. Platz in der Kategorie Führung:
Casa Kirchberg - Casa Leben im Alter/Projekt "Telemedizin als Führungsinstrument"


Wir gratulieren allen Gewinnern sehr herzlich!

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.lebensweltheim.at/news/teleios-2019


Fotos (1-6): © Lebenswelt Heim/APA-Fotoservice/Juhasz

 

Studienreise Brüssel von 20.-23.11.2019

Die ARGE NÖ Heime organisierte von 20.-23.11.2019 für etwas mehr als 30 Mitglieder eine Studienreise nach Brüssel. Das dichte und vielfältige Programm setzte sich wie folgt zusammen: Teilnahme am EAN-Führungskräftekongress, Heimbesuche in Gent und Auderghem, Stadtrundfahrt, Besuch des NÖ Verbindungsbüros (NÖVBB) sowie des EU-Parlaments. Ebenso fand ein Austausch mit dem EESC (Europäischer Wirtschafts- und Sozial Ausschuss) statt. 

Alles in allem eine sehr gelungene und informative Reise!

3. NÖ Freiwilligenmesse

Am 10. November 2019 fand die dritte Freiwilligenmesse in Niederösterreich statt. Veranstaltungsort war das Landhaus St. Pölten. Mehr als 50 gemeinnützige Vereine und Organisationen aus den Bereichen Bildung, Blaulicht, Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheit, Kultur, Soziales, Sport und Umwelt präsentierten während dieser Messe ihr Angebot für Menschen, die sich engagieren wollen.
Auch die ARGE NÖ Heime war mit einem Stand dort vertreten und informierte über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in unseren Häusern.
Mehr Infos unter https://www.freiwilligenmesse.at/besuchen/3-noe-freiwilligenmesse-besuchen/

Pensionistentreffen am 16.10.2019

Am 16.10.2019 fand das zweite Treffen unserer pensionierten Heim- und PflegedienstleiterInnen in diesem Jahr statt.
Dieses Mal stand eine Führung der 300 Jahre alten Kellerei der "Schlumberger-Geheimnisse" auf dem Programm, wobei auch fünf verschiedene Sektsorten verkostet werden konnten.
Nach einem Kulinarischen Mittagessen im Gasthof "Zum Renner" in Nussdorf klang nach einem regen Gedankenaustausch von Neuigkeiten der Tag wunderbar aus.


Symposium der ARGE NÖ Heime

Die erfolgreiche Symposienreihe "ausSICTHEN" behandelt jedes Jahr in einem ganztägigen Symposium verschiedenen Schwerpunktthemen der Altenarbeit - und das heuer bereits zum 12. Mal!
Am 16. Oktober 2019 widmeten wir uns dem Thema "Leben.Lernen ... Impulse zum Leben". Die TeilnehmerInnen wurden eingeladen, darüber nachzudenken, wo Ihre Schwerpunkte und Wichtigkeiten im Leben sind, an was oder wem Sie sich ausrichten und ob Ihr Leben im Einklang mit Ihren Werten und Verprflichtungen ist.

Veranstaltungsort war dieses Mal wieder der NÖ Landtagssitzungssaal in St.Pölten.
Wir danken etwa 250 TeilnehmerInnen für eine gelungene Veranstaltung.

Einladung
Pressebericht

 

Danke an unsere Sponsoren und Partner:
Land NÖ, Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, Niederösterreichische Versicherung AG, hollu Systemhygiene GmbH, MediCare Personaldienstleistungen GmbH, Das pflegeZimmer Handels- und Service GmbH, Arjo Austria GmbH 

 

Fotos:
© Büro LR Teschl-Hofmeister (1/4), ARGE NÖ (2-3/4), NÖN (4/4);

Vollversammlung der ARGE NÖ HEIME am 18.9.2019

Am 18.9.2019 fand die Mitgliedervollversammlung der ARGE NÖ Heime im Seminarhotel Schloss Haindorf statt. Neben einen Rückblick auf das Arbeitsjahr 2018, Berichten aus den Arbeitskreisen, sowie einer Präsentation der Finanzsituation gab es auch heuer Vorträge u.a. aus der Abteilung GS7. Ebenso stellte Dr. Jurka das Arbeitsprogramm der ASOM vor.

Einen abschließenden Programmpunkt bildete die Verabschiedung unserer pensionierten KollegInnen sowie ehemaliger Mitarbeiterinnen in der ARGE-Geschäftsstelle.

Im Anschluss an die Vollversammlung wurde im Beisein von LR Mag.a Christiane Teschl-Hofmeister der Festakt „Qualität mog I & moch I“, der die Qualitätsarbeit nach E-Qalin® in unseren Häusern würdigt, abgehalten. Jede Einrichtung, die sich Qualitätshaus nach E-Qalin nennen darf, erhielt einen Pokal sowie einen Blumenstrauß. Wir gratulieren: NÖ Pflege und Förderzentrum Waidhofen/Ybbs, Pflegezentrum Yspertal, SeneCura Sozialzentrum Krems – Haus Ringstraße, SeneCura Sozialzentrum Krems – Haus Brunnkirchen, SeneCura Traiskirchen, SeneCura Ternitz, SeneCura Kirchberg am Wechsel, PBZ St. Pölten, PBZ Wilhelmsburg.

DaHeim Herbst 2019

Die Herbst-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. der Führungskräftekongress 2020, die Lebenswelt Heim Fachtagung 2019, Health Sciences: Neues Forschungsprojekt "TOPIC", Aktionstage "Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg", 10 Jahre SeneCura Sozialzentrum Pöchlarn, Auf die Rickscha, fertig los! uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

noe Aktuell

Urlaubsförderung für pflegende Angehörige

Gefördert werden Personen (mit Hauptwohnsitz in NÖ), die Pflegebedürftige, welche mindestens Pflegegeld der Stufe 3 beziehen, als Hauptpflegeperson betreuen, wenn sie in Österreich ihren Urlaub (auch ohne Pflegebedürftige!) verbringen.
Die Aktion kann pro Person einmal pro Jahr in Anspruch genommen werden, unabhängig von Kosten und Dauer des Urlaubes. Die Gewährung der Förderung ist nicht vom Einkommen abhängig. Der Zuschuss beträgt € 175,- für einen Urlaub in Österreich, wurde der Urlaub in Niederösterreich verbracht, beträgt der Zuschuss € 225,-.
Mehr Informationen und das Antragsformular finden Sie auf der Homepage des Landes NÖ: Urlaubsaktion

Schenken Sie uns ein "Like"

Die ARGE NÖ Heime gibt es auch auf Facebook!
Hier erfahren Sie mehr über die Aktivitäten in den einzelnen NÖ Heimen, außerdem finden Sie interessante Veranstaltungen und Seminare rund um das Thema Altenpflege sowie Buch- und Filmtipps.
Besuchen Sie unsere Seite, wir freuen uns über Ihr "Like"!
Facebook

RÜCKBLICK

Fachtagung | Neue Professionalisierung in der Altenarbeit

Am 18. Juni 2019 fand die vom Bundesverband der Alten- und Pflegeheime Österreichs (Lebenswelt Heim) organisierte Fachtagung zum Thema „Neue Professionalisierung in der Altenarbeit“ im Julius-Raab-Saal des WIFI St. Pölten statt.


Hier gelangen Sie zum Programm

DaHeim Sommer 2019

Die Sommer-Ausgabe unseres Magazins "DaHeim" ist erschienen.
Themen des aktuellen Hefts sind u.a. Was die Pflege bewegt, Altersalmanach NÖ & Kampagne für Pflegeberufe, betriebliche Gesundheitsförderung, 10 Jahre Hospizkultur & Palliative Care in NÖ uvm. Selbstverständlich finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unterschiedlichsten Kurzbeiträge aus dem bunten Alltag in unseren Häusern.
DaHeim können Sie kostenlos abonnieren!
Mehr Informationen & DaHeim online lesen

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv